GIS freie Fernseher

Geändert
Mi., 05.10.2022 - 08:41

Fernseher bzw. SMART-TVs ohne TV-Tuner sind von der GIS befreit. Die bekanntesten Hersteller von SMART-TV Fernsehgeräten ohne TV-Tuner sind KAGIS, NOGIS aber auch Sony, Grundig oder Phillips. In Österreich benötigt man eine Bestätigung über den Tunerausbau von einer entsprechenden Firma um sich überhaupt von der GIS abmelden zu können. Da viele mittlerweile über das Internet die gebührenpflichtigen Programme sehen bzw. empfangen, sind Fernseher ohne TV-Tuner mittlerweile sehr beliebt. Einige Firmen haben sich zudem darauf spezialisiert den TV-Tuner aus SMART-TVs auszubauen.

Gis-freier Fernseher

GIS-freie Fernseher online kaufen

die besten Ssuchergebnisse von österreichischen Fachhänderlen - aus dem Google Index

Wer in Österreich ein TV oder Rundfunkgerät besitzt ist GIS-pflichtig - egal ob man die TV-Programme auch tatsächlich empfängt oder besser gesagt ansieht. Rein die theoretische Möglichkeit reicht laut ORF-Gesetz aus, dass ein haushalt damit GIS-pflichtig ist.
Um sich von der GIS zu befreien kann man die GIS abmelden.
Dies ist jedoch nur rechtens, wenn man tatsächlich keine empfangspflichtigen Geräte mehr besitzt. Das heißt also - man muss sie komplett entfernen.
Die Alternative zu einem herkömmlichen Fernsehr bzw. SMART-TV Gerät mit TV-Tuner sind sogenannte GIS-freie Fernseher. Bei diesen Geräten ist der TV-Tuner bereits ausgebaut. Somit ist das Gerät von der GIS befreit und auch nicht GIS-pflichtig.

Marken und Hersteller von TV-Geräten ohne Tuner

Fast alle großen SMART-TV Hersteller bieten bereits eine Palette an Geräten an die bereits werksseitig ohne TV-Tuner geliefert werden. Zu den bekanntesten Marken gis-freier Fernsehgeräte zählen:

  • Grundig
  • Samsung
  • Nokia
  • NOGIS
  • SONY
  • LG
  • SHARP
  • KAGIS
  • u.a.

TIPP: TV Tuner ausbauen lassen

2 Hände kleben einen NO-GIS Sticker auf die Hinterseite eines SMART TVs

Es muss nicht unbedingt gleich ein neues TV-Gerät sein um der GIS-Gebühr zu entgehen.
Mittlerweile haben einige Firmen (Elektrofachgeschäfte) den Trend erkannt und bieten den fachgerechten Tunerausbau als Dienstleistung an.
Nach dem Tunerausbau erhält man eine Bestätigung über den fachgerechten Tunerausbau mit firmenmäßiger Zeichnung. Diese Bestätigung ist wichtig, da eine GIS-Befreiung nur gilt, sofern die Empfangseinheit von einer befähigten Firma durchgeführt wurde. Wer also denkt er kann den Tuner einfach selbst ausbauen und sich damit von der GIS-Gebühr befreien, ist auf dem Holzweg. Im schlimmsten Fall kann es dabei sogar zu Beschädigungen an der Hauptplatine des SMART-TVs kommen. Deshalb sollte man hier auf jeden Fall einen Experten wie beispielsweise die Firma Krillit in Wien damit beauftragen. Krillit bietet auch ein Homeservice an, wo ein Mitarbeiter nach Hause kommt, und vorort den Tuner fachgerecht entfernt. Ein Tunerausbau kostet in Österreich zwischen € 96 - € 250. Preise vergleichen lohnt sich!

Begriffe
smart tv ohne tuner
gis-freier smart tv